Böschungs-Pflastersteine

Böschungspflastersteine sind roh gespaltene Bruchsteine in Dicken von 10 cm bis 35 cm. Sie werden in der Regel in Bettungen aus Schotter oder Beton und im Verband verlegt, um einen stabilen Schutz zu bilden.

Eingesetzt werden die Steine in erster Linie bei Uferbefestigungen und Böschungssicherungen. Als lagerhaftes Bruchsteinmauerwerk werden sie aber auch in Gartenmauern und bei kleineren Stützmauern verwendet.

Böschungspflastersteine von Schärdinger Granit sind frostbeständig und haben eine hohe Festigkeit, Dicht und Verschleißfestigkeit sowie eine lange Lebensdauer. Sie werden in Stärken von 10 bis 35 cm zugestellt und sind kurzfristig lieferbar.

Bedarfsberechnung

So funktioniert's:

Böschungspflastersteine: Nach Gewicht (t)
10 - 20 cm stark ca. 2,9 m²/t
15 - 25 cm stark ca. 2,4 m²/t
25 - 35 cm stark ca. 1,4 m²/t

Technische Spezifikationen

In unserem Downloadbereich finden Sie in Kürze Datenblätter und Checklists als Hilfestellung für Ihre tägliche Arbeit.

Ihr Ansprechpartner für Fragen und Bestellungen

Schärding
Günter Wallisch
Tel.: +43 (0)7712 3116-21
Fax: +43 (0)7712 3116-50
wallisch(at)schaerdingergranit.at

Schrems
Herbert Hobiger
Tel.: +43 (0)664 4623500
Fax: +43 (0)2853 72545
office.schrems(at)schaerdingergranit.at

Anwendungsbeispiele

Produktbilder